Vergleichsrechner Gewerbeversicherung

[cb-makler:] – Info zu gewerblichen Versicherungen

Gewerbliche Versicherungen : Von der Betriebshaftpflicht über Maschinenversicherung bis zum Rechtschutz.

Gewerbliche Versicherungen – Berufshaftpflichtversicherung / Betriebshaftpflichtversicherung

Ein Unternehmer haftet für schuldhaft verursachte Schäden gegenüber Dritten in unbegrenzter Höhe. Bei einer kleinen Unachtsamkeit bei der Ausübung der Tätigkeit kann es leicht zu einer Existenzbedrohung kommen.

Versichert ist der Freiberufler bzw. Betriebsinhaber für gesesetzliche Haftpflichtansprüche privatrechtlichen Inhalts. Er haftet auch für Schadenfälle, die durch seine Angestellten verursacht werden.

Bei unberechtigten Forderungen weist die Berufshaftpflicht diese notfalls gerichtlich zurück. Das Haftungsrisiko besteht sowohl für den Freiberufler wie auch die einzelnen Mitarbeiter.

Die Betriebshaftpflichtversicherung bietet Versicherungsschutz bei Personen- und Sachschäden. Für bestimmte Berufsgruppen (insbesondere beratende Freiberufler wie Rechtsanwälte, Steuerberater oder IT- Unternehmen) ist zusätzlich noch der separate Abschluss einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung ratsam.

Die Berufshaftpflichtversicherung und die Betriebshaftpflichtversicherung sind die wichtigsten aus dem Bereich: gewerbliche Versicherungen.

Gewerbliche Versicherungen – Produkthaftpflichtversicherung
Gewerbliche Versicherungen – Geschäftsversicherung

Versicherbare Gefahren:

  • Einbruchdiebstahl
  • Brand, Blitzschlag, Explosion
  • bestimmungswidrig austretendes Leitungswasser
  • Schäden durch Rohrbruch oder Frost Sturm-Hagel (ab Windstärke 8)
  • Elementar ist nur in Verbindung mit der Gefahr Sturm möglich
  • EC-Gefahren (Politische Gefahren, Innere Unruhen, Sprinklerleckage, Fahrzeuganprall, Rauch, etc.)

Was ist versichert?
Die technische- und kaufmännische Betriebseinrichtung, sowie sämtliche Waren und Vorräte.

Warum braucht man eine Geschäftsinhaltsversicherung?
Als Geschäftsmann haben Sie erhebliches Betriebskapital in die technische und kaufmännische Einrichtung Ihrer Geschäftsräume investiert.
Sie lagern eine Vielzahl von Waren und Vorräten, deren Zerstörung oder Diebstahl könnte die wirtschaftliche Existenz ihres Betriebes gefährden.

Betriebsunterbrechung

Wozu braucht man eine Betriebsunterbrechung?
Betriebsunterbrechungen als Folge von Sachschäden sind heute oft schwerwiegender als der eigentliche Verlust oder die Beschädigung betrieblicher Gebäude, Einrichtungen oder Vorräte.

Die Geschäftsversicherung ist auch sehr wichtig aus dem Bereich: gewerbliche Versicherungen.

Gewerbliche Versicherungen – Berufsrechtsschutzversicherung

Gewerbliche Versicherungen – Kfz-Versicherung

Gewerbliche Versicherungen – Geschäftsgebäudeversicherung

Gewerbliche Versicherungen – Kreditversicherung

Gewerbliche Versicherungen – Vertrauensschadenversicherung