Vergleichsrechner gesetzliche Krankenversicherung

[cb-makler:] – Info zur gesetzlichen Krankenversicherung

Pflicht- und Freiwillig Versicherte

Wozu Sie eine gesetzliche Krankenversicherung benötigen lesen Sie hier.

Jeder Bundesbürger mit einem ständigen Wohnsitz in Deutschland unterliegt der gesetzlichen Pflicht zur Krankenversicherung (Gesetzliche Krankenversicherung oder Private Krankenversicherung).

Die Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG) für die gesetzliche Krankenversicherung legt der Gesetzgeber jährlich fest. ( 2010: 49.950 Euro, 2011 49.500 Euro). Wer als Angestellter unterhalb der JAEG verdient, ist versicherungspflichtig und muß die gesetzliche  Krankenversicherung wählen. Er kann allerdings die gesetzliche Krankenkasse (Gesetzliche Krankenversicherung) wechseln.

Angestellte Berufsanfänger und Stellenwechsler mit einem Bruttoeinkommen oberhalb von monatlich 4.125 Euro oder einem Vertrag über mehr als 49.500 Euro Bruttoeinkommen p.a. können seit 2011 sofort von ihrer Krankenkasse (gesetzliche Krankenversicherung) in die PKV.

Wenn bei einem Angestellten (Mitglied gesetzliche Krankenversicherung) das Bruttoeinkommen die JAEG mindestens 1 Jahr lang übersteigt, ( 2010: 49.950 Euro, 2011 49.500 Euro) ist der Angestellte versicherungsfrei (gesetzliche Krankenversicherung) und kann sich privat vollversichern.

Selbständige und Beihilfeberechtigte (Gesetzliche Krankenversicherung bisher) können sich – unabhängig von Ihrem Einkommen – privat versichern.

.

Pflichtmitglieder und Freiwillig Versicherte Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen (gesetzliche Krankenversicherung) haben Anspruch auf eine vom Gesetzgeber im Sozialgesetzbuch Gesetzliche Krankenversicherung festgelegte medizinische Grundversorgung. Diese Grundversorgung können die Versicherten durch eine private Krankenversicherung mit Zusatztarifen aufbessern.

Eine gesetzliche Krankenversicherung mit herausragenden Leistungen bietet u. a. folgende Vorteile und ist in unserem Versicherungsmaklerbüro zu beantragen:

  • Gesund-Leben-Bonus: jeweils 100 EUR für 3 Jahre
  • Erstattung der Praxisgebühr: jeweils bis zu 40 EUR für 3 Jahre
  • Zuschuss zur professionellen Zahnreinigung: bis zu 50 EUR alle 2 Jahre
  • Kinderbonus für neugeborene Kinder 200,- EUR
  • Juniorsparbuch: jeweils bis zu 30 EUR für Kinder und Jugendliche für 3 Jahre

siehe auch gesetzliche Krankenversicherung im Kapitel Private Krankenversicherung