Telefon: 0355-4866797

6. Oktober 2017 cb-makler Allgemein

Massive Zunahme der Starkregenschäden

Massive Zunahme der Starkregenschäden http://www.versicherungsjournal.de/versicherungen-und-finanzen/massive-zunahme-der-starkregenschaeden-130196.php?vc=newsletter&vk=130196

22. August 2016 Versicherungsmakler Cottbus Allgemein

Strafzins bei privaten Sparern – Genossenschaftsbank verlangt den ersten Strafzins

erst vor Kurzem besänftigte der Bundesverband deutscher Banken (BdB) private Sparer „Sparer müssen keine Negativzinsen fürchten“. Wenn überschüssige Einlagen über Nacht bei der EZB (Europäischen Zentralbank) geparkt werden, müssen die Banken selbst 0,4 Prozent Strafzins zahlen. Nun werden auch die ersten Privatkunden für ihr Gespartes zur Kasse gebeten. Die Raiffeisenbank

15. August 2016 Versicherungsmakler Cottbus Allgemein

Gold-Besitzer-und Anleger hoffen, dass Donald Trump Präsident wird

2016 war schon ein recht gutes Jahr für Gold-Besitzer-und Anleger. Um etwa 27 Prozent, also auf mehr als 1360 Dollar je Unze ist der Goldpreis in diesem Jahr schon angestiegen. Es soll sogar noch besser kommen, das glauben zumindestens viele Experten. Viele Faktoren auf den Finanzmärkten deuten darauf hin, dass

7. August 2016 Versicherungsmakler Cottbus Allgemein

Die Weltwirtschaftskrise wird wie ein Kinderspiel zum kommenden Crack-up-Boom aussehen

In einem normalen System kann es überhaupt keine Strafzinsen geben, so der US-Experte Jay Kawatsky. Viele Länder heizen mit gigantischerem Gelddrucken den Verfall ihrer Währungen an. Der Versuch der weltweiten Notenbanken mit diesen enormen Gelddrucken das aktuelle Wirtschaftssystem am Leben zu halten, hat eine gigantische Fehlentwicklung folge. Die kommende Krise

29. Juli 2016 Versicherungsmakler Cottbus Allgemein

Zwangsrente für Selbständige

Karl-Josef Laumann, der Vorsitzende des Arbeitnehmerflügels der CDU fordert nun, woran schon Ursula von der Leyen (CDU) gescheitert ist. Eine Zwangsrente für Selbständige. So Laumann: „Ein Selbstständiger kann nicht darauf setzen, dass er sein Geld verbraucht und später der Steuerzahler einspringt.“ Lebensversicherer, Arbeitgeber und Gewerkschaften befürworten dieses Vorhaben. „Es könne

";