DKB – Zinsanpassung beim SKG PrivatKredit

Geschrieben von cb-makler am 3. September 2015. Veröffentlicht in DKB, Finanzen, Girokonto, Kapitalanlage, Steuern, Tages- und Festgeldkonto

Ab sofort: 

Zinsanpassung beim SKG PrivatKredit

Bitte beachten Sie, dass die Zinssätze des SKG PrivatKredits zum 31. Juli wie folgt angepasst werden:

12 – 36 Monate Laufzeit auf eff. 4,40 %

37 – 84 Monate Laufzeit auf eff. 4,49 %

85 – 120 Monate Laufzeit auf eff. 7,71 %

Sicherheit für Sie:

Flexibel, einfach und günstig wie die angebotenen Privatdarlehen, ist auch die optional abschließbare Ratenschutzversicherung. Sichern Sie Ihre Darlehen jetzt gegen unvorhergesehene Risiken ab.

Webseiten Tipps

Nürnberger Konzept-Tarife – Kombination von Sicherheit und Rendite

Geschrieben von cb-makler am 26. August 2015. Veröffentlicht in Berufsunfähigkeitsversicherung, Gesetzliche Rentenversicherung, Kapitalanlage, Lebensversicherungen/ Altersvorsorge, Nürnberger, Pflegeversicherung, Private Rentenversicherung, Rentenversicherung, Steuern, Unfallversicherung, Versicherungsgesellschaften

1. Tarif mit Historie (nachweisliche Funktionsfähigkeit bei fallenden und steigenden Kursen)
2. Sichere Verzinsung
3. Sofortige, nennenswerte Teilnahme an Kurssteigerungen am Aktienmarkt

Nürnberger Konzept-Tarife1

Nürnberger Konzept-Tarife2

www.rssmax.de

Deutsche verlieren den Glauben ans Zinssparen

Geschrieben von cb-makler am 29. Januar 2015. Veröffentlicht in DKB, DKB, Finanzen, Gesetzliche Rentenversicherung, Girokonto, Kapitalanlage, Private Rentenversicherung, Sterbegeldversicherung, Steuern

So langsam finden sich die Bundesbürger damit ab, dass die Zinsen lange nicht mehr steigen werden. Viele bleiben frustriert beim Sparbuch. Die Entscheidung der EZB dürfte die Lage verschärfen.  mehr…

[pma:] – Steuertipp für freiwillig GKV-Versicherte und PKV-Vollversicherte So kassieren sie zusätzlich ca. 1000,– Euro an Steuern vom Finanzamt!!!

Geschrieben von cb-makler am 27. Mai 2014. Veröffentlicht in Finanzen, Gesetzliche Krankenversicherung, Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Steuern

Steuern: FSA nun auch für eingetragene Lebenspartner

Geschrieben von cb-makler am 13. Dezember 2013. Veröffentlicht in Steuern

Freistellungsaufträge gelten jetzt analog zu Ehegatten auch für eingetragene Lebenspartner. Das Muster des Freistellungsauftrags für Kapitalerträge und der Antrag auf ehegattenübergreifende Verlustverrechnung wurde insoweit geändert. Damit können auch Lebenspartner für Gemeinschaftskonten Freistellungsaufträge erteilen (BMF, Schreiben vom 31.7.2013, Az. IV C 1 – S 1910/13/10065 :001; Abruf-Nr. 133237).

[cb-makler:] – Meinungen

Carsten Bogacz

"Wir werden von Herrn Bogacz schon viele Jahre in allen Versicherungs-angelegenheiten betreut. Mit all unseren Anliegen können wir jederzeit auch spontan im Büro vorbeischauen und werden immer gut beraten."
Fam. K. aus C.

Weitere Meinungen erfahren Sie beim Finanz- & Beraterportal "WhoFinance"

[cb-makler:] – intern

Partner gesucht:  Ich biete Partnern aus der Versicherungsbranche, aber auch eventuellen Neueinsteigern eine erfolgversprechende Perspektive. Fachliche und räumliche Kapazitäten sind in meinem Büro vorhanden.